material2 App-Update 2.1.3

material2  bekommt in Kürze das App-Update 2.1.3. Das Augenmerk liegt bei diesem Update auf neue Features.

So ist es jetzt möglich, mobil den aktuellen Lagerbestand anhand einer Artikelnummer oder anhand eines EAN-Codes abzufragen. Geräte können jetzt von einem auf einen anderen Mitarbeiter umgebucht werden und in den Einstellungen ist eine Rechteverwaltung hinzugekommen, welche es erlaubt, die Funktionen für mehr Übersichtlichkeit auf das Wesentliche zu beschränken.

Dieses Update ist für Bestandskunden wie gewohnt kostenfrei.

material2 App-Update 2.1.0

Mit dem bereits für Android veröffentlichte material2  App-Update 2.1.0 ist die Unterstützung für die Buchung von Lagerplätzen neu hinzugekommen. Das iOS-Update wird in Kürze verfügbar sein.

Somit können innerhalb von kwp-bnWin.net projektbezogen bestellte Waren kostenmäßig bereits der Baustelle zugeordnet werden, obwohl diese im Betrieb im Lager zwischengelagert werden.

Produktfamilie app4work erweitert – Neue App „bedarf“

Wir freuen uns, eine weitere, selbstentwickelte App ins Portfolio der app4work Produktlinie mit aufnehmen zu können.

Die App bedarf  steht für eine mobile, einfache und unkomplizierte Bedarfsmeldung, welche sich nahtlos in kwp-bnWin.net integriert. Die App ist für iOS und Android verfügbar. Gewohntes Design und eine mit Anwendern abgestimmte Bedienung erleichtern den Einstieg.

Das Datenblatt bekommen Sie hier, sprechen Sie uns gerne an.

App-Update: material heißt jetzt material2

 material heißt jetzt material2. In dieser kleinen, aber feinen Namensänderung verbergen sich Funktions- und Performanceupdates.

Die App unterstützt jetzt die Geräteverwaltung, auch per NFC-Technologie. Dabei haben wir die Lösung nicht nur für Android, sondern auch für iOS (ab iOS 11 & iPhone 7) entwickelt. Halten Sie Ihr Smartphone drahtlos an einen NFC-Sticker und führen Sie eine Buchung aus oder lassen Sie sich die dazugehörigen Protokolle anzeigen. Metallischer Untergrund stellt dabei kein Hindernis dar. Ein klassischer Barcode kann als Alternative verwendet werden.

Zudem wurde die App deutlich schlanker, auch die Performance haben wir optimiert. Wartungskunden können das App-Update mit bestehenden Lizenzdaten kostenfrei beziehen.

Rekordverdächtige ISH

Einmal mehr hat die ISH alle Rekorde gebrochen. Die app4work Produktlinie mit Bauzeit und material fand reges Interesse.

Eine Fülle an Fachgesprächen mit zahlreichen Besuchern und der Austausch mit Herstellern trugen zur erfolgreichen Messe bei.

Mit dabei, Daniel Butschbach, Tobias Graus, Jens Kopfmann